Die Britischen Jungferninseln (BVI) sind bei weitem die populärsten Gerichtsbezirke der Welt für Internationale Geschäftsunternehmen.

BVI ist ein Britisches Überseeterritorium, in der Karibik östlich von Puerto Rico angesiedelt. Die Insel stellt einen Teil des Archipels der Jungferninseln. Das BVI ist bekannt für seine administrative Gelassenheit, Flexibilität, Steuerfreiheit und der Tatsache, dass sie weitestgehend von der internationalen Finanzgemeinschaft akzeptiert und verstanden wird.

Das BVI besitzt ein unabhängiges Rechts und Gesetzsystem, welches auf dem Englischen Common Law basiert, mit dem Recht auf Einspruch an das Privy Council in London. Richtlinien und Gesetze werden in enger Zusammenarbeit mit dem Privaten Sektor erstellt. Offshore Geschäfte werden im steuerfreien Umfeld abgehandelt.

Einige der Schlüsseleigenschaften des BVI sind:

  • Britischer Überseeterritorium Status.
  • Politische und ökonomische Stabilität und eine Wachstumsorientierte Regierung.
  • Englisches Gesetzsystem (Letzter Einspruch vor dem Privy Council in London).
  • Codifizierung eines modernen Banksystems, Unternehmen, Anlagefonds, Versicherungen und Treuhandgesetze.
  • Innovative, flexible, Nutzerfreundliche Gesetzgebung mit minimalen Richtlinien.
  • Keine Steuern an das IBCs; niedrige Steuerraten für Inlandunternehmen
  • Keine Vermögens-, Kapitalertrags- oder Immobiliensteuern.
  • Vermögensschutz, und die Freiheit diese zu überweisen und zu vereinen.
  • Schutz des Vermögenbenefits, Nachlasswünsche und Treuhandinteressen.
  • Gesetzliche Ausnahmen für qualifizierte Institutionen.
  • International anerkannte Reputation und Respekt.

Andere Faktoren, die das BVI als die Wahl der Gesetzgebung machen sind ein Financial Services Department und eine höchst effizientea BVI Companies Registry (beides BVI Regierungsabteilungen). Das Financial Services Department bewahrt eine minimale aber streng regulierte Richtlinie, die die Integrität der Gesetzgebung aufrechterhält, und das Gesetz des Territoriums aufrechterhält als eines der neuesten und flexibelsten, das man unter den Offshore Finanzcentern finden kann. Die BVI Companies Registry stellt ein neues elektronisches Namensreservierungssystem vor und ist nun in der Lage Memos in anderen Fremdsprachen zu registrieren und deren Artikel. Obgleich der wachsenden Anzahl, behält es dennoch den Status der Bestellung am gleichen Werktag, und wird immer wichtiger im Bezug auf die Bedürfnisse ausländischer Kunden.

Website: http://www.bvifsc.vg/


Home | Unsere Philosophie | Personallösungen | Unternehmenslösungen | Warum Offshore | GEI gibt zurück | Enquiries
Kunden Login | Gesetzliche Hinweise | Datenschutzrichtlinien